SPD-Fraktionsbüro

Telegrafenstr. 29-33
Bürgerzentrum Raum 1.36
Tel./Fax 02196/3131
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
Di, Mi, Fr: 9.30-11.00 Uhr

Termine

März 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

SPD Ortsverein Wermelskirchen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Petra Weber

wir freuen uns, Sie auf unserer Website zu begrüßen und danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Politik.
Wermelskirchen lebens- und liebenswert zu erhalten, daran arbeitet die SPD sachbezogen und konsequent. Sozialer Zusammenhalt statt Spaltung, eine gesicherte Daseinsvorsorge, die kulturelle und sportliche Einrich- tungen mit einbezieht und für alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt finanziell tragbar ist - das ist unser Ziel.
Wie wir das im Einzelnen erreichen wollen, können Sie hier nachlesen. Gerne können Sie uns auch anrufen oder anschreiben, wenn Sie Fragen zu unseren Anträgen, zu unserem Abstimmungsverhalten oder zu unseren Ideen für ein lebenswertes Wermelskirchen haben. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören! 

Ihre

Petra Weber
(Vorsitzende des Ortsvereins) 

 

Mitteilungen

Lieber Herr Rehse,                      

wenn sich ihr Brief auch an den Bürgermeister richtet, er aber als „offener Brief“ veröffentlich wurde, möchte zu ihren Äußerungen Stellung nehmen.

Die SPD – Fraktion hat auf ihrer Klausurtagung am vergangenen Samstag in Dabringhausen deutlich gemacht, dass Informationsangebote für  Anwohner von geplanten Standorten für Flüchtlingsunterkünfte seitens der Stadtverwaltung gemacht werden sollen, dass über das Wie solcher Angebote aber alleine der Bürgermeister entscheidet.

In diesem Sinne haben auch die SPD – Vertreter im Haupt- und Finanzausschuss am 26. Januar abgestimmt. So sollen zum Beispiel vor der Umsetzung von geplanten Baumaßnahmen die Anlieger vor Ort von der Stadtverwaltung informiert werden.  Eben solchen Schritten hat sich der Bürgermeister keinesfalls verweigert. Sein kategorisches „Nein“ in der Diskussion um Bürgerversammlungen bezog  sich allein auf wiederholte Versuche des CDU – Fraktionsvorsitzenden, Entscheidungsbefugnisse der Verwaltung an sich zu ziehen. Dieses Verhalten hatte bereits vor Wochen zu Unstimmigkeiten geführt, als der CDU – Vertreter seiner Fraktion per Ratsbeschluss das Recht rausnehmen wollte, bei der Ausschreibung und Beschaffung von Wohncontainern für Flüchtlinge Einfluss zu nehmen.

„Es ist schon eine gehörige Portion Scheinheiligkeit dabei, wenn der CDU – Fraktionsvorsitzende die hehren Werte der Bürgernähe betont, obwohl Ziel und Zweck seiner Worte die Diskreditierung von Bürgermeister Rainer Bleek ist, dessen Wahlsieg Christian Klicki noch immer nicht verwunden hat“, betont  SPD– Fraktionsvorsitzender Jochen Bilstein.

Dies macht nach Auffassung der SPD – Fraktion auch die Aktion deutlich, in der die CDU vor dem Pleitegeier für Wermelskirchen warnt. „Es gibt keine Ausgabe der vergangenen Jahre, in welchen Etats auch immer, die nicht von der CDU mitbeschlossen worden wären. Sich dann zum Hüter der städtischen Finanzen aufzuschwingen, ist schon ein starkes Stück und nur damit zu erklären, dass die CDU den Wahlkampf um den zukünftigen Bürgermeister bereits begonnen hat, was ganz gewiss nicht zum Nutzen der Stadt ist“, kritisiert Jochen Bilstein.   

Unsere Ratsmitglieder

  • christel Reetz
  • Juergen Scherkenbeck
  • Christian Ay
  • Sebastian Fuersich
  • Bernhard Schulte
  • Wolfgang Eisenreich
  • Jochen Bilstein
  • Theo Fuersich
  • Norbert Galonska
  • Ralf Weber
  • Petra Weber

SPD Stammtisch

Stammtisch

Freitag, 31.03.2017 
um 19.30 Uhr
im "Alten Brauhaus", Eich 31

AG 60+

Eine Lobby für Senioren

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Ag 60+ oder direkt hier.

Unser Ansprechpartner:

Benno Klinke
Tel.: 0175-6036997
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

Ag Frauen in der SPD Wk

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Mehr zu unseren Zielen, unserer politischen Arbeit und unseren Veranstaltungen finden Sie hier oder direkt bei

Elfriede Schluck
Tel.: 0173 4814935

News

  • Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist eine sehr erfolgreiche Förderbank des Bundes. Start-ups gerade in Hightech-Branchen leisten einen wichtigen Beitrag zur Modernisierung und Wettbewerbssteigerung unserer Wirtschaft. Gleichzeitig sind sie häufig...