SPD-Fraktionsbüro

Telegrafenstr. 35
Ehemalige Polizeiwache
Tel./Fax 02196 710194 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
Di, Mi, Fr: 9.30-11.00 Uhr

Liebe Besucherin, lieber BesucherElfriede Schluck

vielen Dank für ihr Interesse an den Aktivitäten der AG Frauen in der SPD.

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) ist die Frauenorganisation in der SPD, der automatisch alle weiblichen Mitglieder angehören. Ziel ist es unter anderem, die politische Mitarbeit der Frauen in der Partei so zu stärken, dass die politischen Interessen von Frauen und Männern gleichermaßen getragen werden.

Neben politischen Veranstaltungen pflegen wir auch das gesellige Beisammensein sowie kulturelle Veranstaltungen.
Unsere Veranstaltungen stehen übrigens nicht nur SPD Mitgliedern sondern allen Interessierten offen, die gerne etwas in Gesellschaft unternehmen.

Genauere Informationen hierzu gibt es bei
Elfriede Schluck
Tel.: 0173 4814935

Lasst Euch euch mal sehen zum Kennenlernen!

Eure Elfi

 

Programm der Ag Frauen in der SPD Wermelskirchen 

Mittwoch,
29.09.18
19.30 Uhr Literatur von Frauen für Frauen
Buchhandlung Marabu     

Termine

Fr, 30.11.18, 19.30 Uhr:
Stammtisch
Ort: Centrale

AG 60+

Eine Lobby für Senioren

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Ag 60+ oder direkt hier.

Unser Ansprechpartner:

Benno Klinke
Tel.: 0175-6036997
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

Ag Frauen in der SPD Wk

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Mehr zu unseren Zielen, unserer politischen Arbeit und unseren Veranstaltungen finden Sie hier oder direkt bei

Elfriede Schluck
Tel.: 0173 4814935

News

  • Der Deutsche Bundestag verabschiedet heute wichtige Änderungen im Personenstandsrecht, mit denen die Rechte intergeschlechtlicher Menschen gestärkt werden. Das Bundesverfassungsgericht hat 2017 entschieden, dass die Beschränkung von Geschlechtseinträgen in das Geburtenregister...