SPD-Fraktionsbüro

Telegrafenstr. 35
Ehemalige Polizeiwache
Tel./Fax 02196 710194 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
Di, Mi, Fr: 9.30-11.00 Uhr

Wolfgang Eisenreich

Kontakt

Kontaktbild

Wahlbezirk 8: Bürgerhäuser

Adresse:
Buchholzen 93b
42929 Wermelskirchen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 02196 / 8984190

Mobil: 0178-5175382

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

WAHLBEZIRK 8 
Bürgerhäuser 

1948 wurde ich in Köln geboren. Ich habe über  30 Jahre  in Köln, dann 25 Jahre in Solingen gewohnt, lebe seit 2003 in Wermelskirchen. Ich bin gelernter Bankkaufmann, danach habe ich als Berufsschul- und Sonderschullehrer gearbeitet, zuletzt als Oberstudienrat am Mildred-Scheel-Berufskolleg in Solingen. Seit dem 1.2.2014 bin ich in Ruhestand. 

Politisch war ich zwischen 1983 bis heute in der SPD aktiv, zunächst in Solingen-Ohligs/Merscheid als Ortsvereinsvorsitzender, Mitglied in verschiedenen Ausschüssen und von 1997 bis 1999 Mitglied im Stadtrat Solingen. Seit 2003 bin ich in Wermelskirchen aktiv im Ortsverein und in der Fraktion der SPD sowie  im Schulausschuss, dann im Sozialausschuss, seit 2009 Mitglied des Stadtrates Wermelskirchen. 


In der Kommunalpolitik versuche ich meine Vorstellungen von einer Gesellschaft, in der jeder Mensch gerne und gut lebt, durchzusetzen.

Gerade in einer Zeit, in der das Geld in den öffentlichen Haushalten sehr knapp ist, heißt es Schwerpunkte zu setzen. Geld nach dem Gießkannenprinzip zu verteilen halte ich für falsch. Außerdem ist in dieser Zeit die aktive Mitarbeit von Bürgerinnen und Bürgern erforderlich. Schwerpunkte für meine Arbeit sehe ich darin:

◊ Ich will mich einsetzen für den Wohnort Wermelskirchen, damit die dort lebenden Menschen sich wohlfühlen und gerne hier wohnen, einkaufen und Kontakte pflegen. Gerade in meinem Wahlbezirk „Südliche Eich“ (8) wird dieses Problem deutlich: Wohnortnahe Versorgung mit Lebensmitteln fehlt jetzt völlig. Das gilt es zu ändern. 

Mir liegt die Sicherung eines Kulturangebotes, das alle Bevölkerungsschichten anspricht, besonders am Herzen. Es muss für alle interessant, aber auch bezahlbar bleiben. 

Ich will mich für die Chancengleichheit aller gesellschaftlichen Schichten einsetzen. Das gilt besonders für Menschen, die benachteiligt sind bzw. sich benachteiligt fühlen.

Dazu gehört besonders, dass ich am Schicksal und an den Lebenssituationen der Mitmenschen interessiert bin, die (egal aus welchen Gründen auch immer) in schwierigen Bedingungen leben. Hierzu zählen für mich Alleinerziehende, Kinder- und Jugendliche, Minderheiten jeglicher Art, Flüchtlinge aus den Krisengebieten dieser Erde. 

Ich will mich für den Erhalt der Schullandschaft in Wermelskirchen einsetzen und die vorhandenen Schulen mit ihren vielfältigen Angeboten unterstützen. Die Errichtung der Sekundarschule ist eine der notwendigen Veränderungen, die mit der Beteiligung und Unterstützung der beteiligten Schulen bzw. deren Eltern vorgenommen wird.

Ich will der Politikverdrossenheit entgegenwirken, indem ich versuche, meine Mitmenschen bei allen Entscheidungsprozessen mit einzubeziehen.

 

Vorbild für mein politisches Handeln ist Sir Thomas More (Thomas Morus), englischer Staatsmann und Humanist, 1478 bis 1535. Er weigerte sich der Politik von Heinrich VIII. zu folgen und blieb seiner Überzeugung treu. Ich will ebenso standhaft sein, nicht allen Strömungen der Zeit nachgeben und klar in meiner Meinung sein.

 

Ich will Position beziehen und damit für alle klar und berechenbar sein.

 

Ihr

Wolfgang Eisenreich

 

 

 

 

Ich bin aber auch bereit meine Position zu verändern, wenn sich durch Diskussion und neue eigene Erfahrungen die Sachlage verändert hat.

 

Termine

Fr, 30.11.18, 19.30 Uhr:
Stammtisch
Ort: Centrale

AG 60+

Eine Lobby für Senioren

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Ag 60+ oder direkt hier.

Unser Ansprechpartner:

Benno Klinke
Tel.: 0175-6036997
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

Ag Frauen in der SPD Wk

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Mehr zu unseren Zielen, unserer politischen Arbeit und unseren Veranstaltungen finden Sie hier oder direkt bei

Elfriede Schluck
Tel.: 0173 4814935

News

  • Der Deutsche Bundestag verabschiedet heute wichtige Änderungen im Personenstandsrecht, mit denen die Rechte intergeschlechtlicher Menschen gestärkt werden. Das Bundesverfassungsgericht hat 2017 entschieden, dass die Beschränkung von Geschlechtseinträgen in das Geburtenregister...